Baubiologische Grundsätze

 

Baubiologie - das ist eine noch verhältnismäßig junge wissenschaftliche Fachrichtung, die sich mit den ineinandergreifenden Zusammenhängen des Lebens beschäftigt.

Baubiologie als übergreifende Disziplin wird bisher noch nicht an den staatlichen Universitäten gelehrt, sondern kann nur in Fernkursen an staatlich anerkannten Instituten studiert werden.

Baubiologen bieten Hilfe bei allen baubiologischen Fragen oder vermitteln auf Wunsch weitere Sachverständige, falls die eigenen Kapazitäten nicht ausreichen oder ein ganz spezielles Wissen gefordert wird.

Baubiologen verstehen sich grundsätzlich  nicht als Konkurrenten - es ist aufgrund der Vielfalt der heutigen Probleme Arbeit für alle da - sondern ergänzen sich in vielfältiger Weise.

Baubiologen kommen aus den verschiedensten Berufen (z.B. Bau-Ingenieure, Architekten, Heilpraktiker, Elektro-Ingenieure, Chemiker, Betriebswirte, Elektroniker, Kaufleute, Pädagogen, Schreiner, Verwaltungsleute, Bauherren). Gerade diese Vielfalt des Fachwissens und die Verzahnung der verschiedenen Disziplinen miteinander bringt bei der baubiologischen Arbeit immer wieder neue Erkenntnisse.

Baubiologen wollen zwischen Natur, bebauter Umwelt und dem Menschen das Gleichgewicht herstellen und so mit dazu beitragen, dass Menschen, Tiere und Pflanzen in Gesundheit und Harmonie leben können.

 

So verstehe ich meine Arbeit in der Baubiologie!

 

Meine Konditionen:
> Kurzauskünfte erteile ich - so wie alle Baubiologen - kostenlos.
> Informationsmaterial wird ebenso kostenlos bereitgestellt.
> Bei größeren Leistungen wird der Preis vorab vereinbart.

 

Mein Weg zur Baubiologie...

... führte über diverse sehr ernste Krankheiten, die sich mit Mitteln der Schulmedizin nicht beheben ließen. Erst die Umsetzung von baubiologischen Erkenntnissen holte meine Familie und mich aus den durch Holzschutzmittel und Elektrosmog verursachten gesundheitlichen und existenziellen Schwierigkeiten wieder heraus.

Mein Interesse an der Baubiologie war durch diese Geschehnisse voll geweckt und die Vorgänge faszinierten mich immer mehr. Es folgte dann das Studium der Baubiologie am Institut für Baubiologie und Ökologie in Neubeuern (IBN). Nach der Prüfung folgte des weiteren die praktische Anwendung und durch weitere Kurse die Vertiefung des Wissens über die baubiologische Messtechnik.

Alle in meiner unmittelbaren Umgebung zum Teil in leidvoller Erfahrung gewonnenen reichhaltigen Erkenntnisse fließen heute in meine baubiologische Arbeit in vollem Maße mit ein.

Baubiologie Krumscheid

Renate Krumscheid - Baubiologin IBN, Brunnenweg 6, 56589 Niederbreitbach-Bürder
Tel.: 02638/4397 - Fax: 02638/6629
eMail: renate.krumscheid@t-online.de oder mail@baubiologie-krumscheid.de
www.baubiologie-krumscheid.de